Veröffentlicht am

Privet, Provintsiya

Bild-, Wort- und Tonkunst, ein volles Haus, und Wodka für alle – bei der Veranstaltung zur Buchrolle PROVINTSIYA im Haus der Poesie mussten keine Wünsche offen bleiben. Hier ein paar Impressionen vom wirklich rundum gelungenen Abend mit einem herzlichen Dankeschön an alle Beteiligten & Gäste!

Mit ihrer transmedialen Präsentation von Fotografien, Gedichten, Texten und Tönen nahmen uns Hendrik Jackson und Heinrich Völkel mit auf ihre Reise durch die russische Provinz. Danach gab’s fröhliches Zusammensein mit Musik von DJane Svetomusika. Ein großer Spaß, so ein russischer Abend! Man bekam gleich Lust auf mehr – es würde uns nicht überraschen, wenn noch in derselben Nacht ein paar Flüge in Richtung Provintsiya gebucht wurden. Wer dafür weder Zeit noch Geld hat, dem legen wir ersatzweise unbedingt die Buchrolle ans Herz!

Um mehr über die Buchrolle zu erfahren, klicke hier!